• image one
  • image two
  • image three

Stammbaum

Ving Tsun Lineage - Yip Man - Wong Shun Leung - Philipp Bayer


History of Wing Chun Kung Fu


Leung Jan
Leung Jan lebte von 1826-1901 und war ein Kräuterarzt in Foshan. Leung Jan gilt als der König des Kung Fu. Er verdiente sich den Namen da er in mehr als 300 Wettbewerbskämpfen ungeschlagen blieb. (Quelle: Wikipedia)
Leung Bik | Chan Wah Shun
Leung Bik und Chan Wah Shun sind die Lehrer von Yip Man. Leung Bik ist der Sohn von Leung Jan.
Chan Wah Shun's letzter Schüer war Yip Man. Drei jahre konnte er ihn unterrichten bevor er dann starb. (Quelle: Wikipedia)
Yip Man
Ving Tsun ist ein chinesisches Kampfsystem, das vor etwa 300 Jahren entwickelt wurde. Nach mehreren Generationen brachte Großmeister Yip Man das System nach Hongkong und öffnete es damit der westlichen Welt. Zu seinen Schülern gehörten der berühmte Bruce Lee und der legendäre Wong Shun Leung.
Wong Shun Leung
Wong Shun Leung war der der herausragendeste Kämpfer, der durch seine Erfolge Ving Tsun erst richtig bekannt machte und in Folge dessen er mit seinem Lehrer Yip Man das System weiter voran brachte und verfeinert hat.
Philipp Bayer
1983 nahm Philipp Bayer sein Studium unter Wong Shun Leung in Hongkong auf und gründete 1990 die Ving Tsun Kung Fu Association Europa.
Lutz Komp
Lutz Komp trainierte seit 1986 bei Philip Bayer. Er nahm auch an vielen Seminaren von Wong Shun Leung teil und unterrichtet nun seit 1988 in seiner Ving Tsun Schule in Bremen.

p"; ?>